Die IG-Delegiertenversammlung

Die IG Delegiertenversammlung ist satzungsgemäß das höchste Gremium der IG.

 

Sie setzt sich wie folgt zusammen:

 

Jede VVA benennt vier Personen aus ihrem Vorstand, die sie als IG Delegierte in die jährliche Versammlung schickt. Die VVA, die den IG Vorsitzenden stellt, benennt lt. Satzung fünf IG Delegierte.

 

VVA Vorsitzende werden – je nach VVA satzungs- oder verabredungsgemäß- als IG Delegierte benannt.

 

Fachbereichsleiter nehmen an der jährlichen IG Delegiertenversammlung teil, müssen jedoch nicht zwingend IG Delegierte sein.

 

Der IG Delegiertenkreis berät sich zu gestellten Anträgen und fasst die entsprechenden Beschlüsse. Satzungsgemäß ist er für die Wahl des geschäftsführenden IG Vorstands und der Fachbereichsleiter zuständig. Darüber hinaus entlastet er den Vorstand, verabschiedet Wirtschaftspläne und befasst sich mit gravierenden, aktuellen Themen.

Vorteile für Mitglieder ➞ Ihre VVA: Hilfe von Anfang an Vertragspartner ➞ Werden Sie IG Rahmenvertragspartner